Freiwillige Feuerwehr Henstedt-Ulzburg
Werden Sie Fördermitglied ODER Spender!
Als förderndes Mitglied ODER Spender unserer Feuerwehr tragen Sie wesentlich dazu bei, die Einsatzbereitschaft und Einsatzfreude der aktiven Kameraden zu bewahren und sogar noch zu heben.
weiterlesen »
Werde Mitglied in der Jugendfeuerwehr!
Cool genug für ein neues Hobby? - Mach Mit!
weiterlesen »
Die Feuerfüchse - unsere Kinderfeuerwehr
Für die Kleinen zwischen 6 und 12 Jahren
weiterlesen »
Wir suchen Musiker!
Verstärkung können wir in allen Registern gebrauchen.
weiterlesen »

Ihre Feuerwehr

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg hat den Brandschutz, die technische Hilfe und den Katastrophenschutz in Henstedt-Ulzburg über die freiwillige Feuerwehr sichergestellt.

Die Feuerwehr Henstedt-Ulzburg wird jährlich zu ca. 300 Einsätzen alarmiert. Durch eine aufwendige aber übersichtliche Alarmierungsstruktur der freiwillig-tätigen Feuerwehrfrauen und –männern ist die ständige Einsatzbereitschaft mit einer möglichst geringen Belastung der einzelnen Einsatzkräfte gewährleistet.

Aufgaben der Feuerwehr:

Die Feuerwehr hilft in allen Notfällen, sei es ein Schadenfeuer oder technische Hilfeleistung nach einem Unfall, nach einem technischen Defekt oder nach einem Unwetter. Aber auch vorbeugender Brandschutz, Jugendausbildung, das Musizieren im Musikzug, Brandschutzfrüherziehung und die Teilnahme am kulturellen Leben in unserer Gemeinde sind Aufgaben der Feuerwehr. Um diese Aufgaben erfüllen zu können, stellt uns die Gemeinde modernste Ausrüstung und geräumige, zweckmäßige Feuerwehrhäuser zur Verfügung. Die Freiwillige Feuerwehr setzt sich in unserer Gemeinde aus den drei selbstständigen Ortswehren Götzberg, Henstedt und Ulzburg zusammen, die in der Gemeindefeuerwehr Henstedt-Ulzburg zusammengeschlossen sind.

Feuerwehr Henstedt-Ulzburg

Feuerwehr Henstedt-Ulzburg

Feuerwehr Henstedt-Ulzburg

Feuerwehr Henstedt-Ulzburg

Feuerwehr Gtzberg

Feuerwehr Henstedt-Ulzburg,
Personal Löschzug Götzberg

Die Einsatzgebiete gliedern sich in die drei Teile:

  • Einsatzbereich Henstedt/ Henstedt-Rhen/ Gewerbegebiet Edisonstr.
  • Einsatzbereich Ulzburg/ Ulzburg-Süd/ Gewerbepark Nord
  • Einsatzbereich Götzberg

Diese drei Einsatzbereiche führen dazu, dass es drei Verantwortlichkeiten bzgl. Personal und Einsatzbereitschaft in den jeweiligen Bereichen gibt. Diese Gliederung in Ortswehren entsprechend der ursprünglichen Ortsteile ist beibehalten worden um die Sicherheit der Bürger, bedingt durch die hohe Arbeitsbelastung der Führungskräfte, auch weiterhin freiwillig organisiert zu bekommen. Allerdings wird das Gerät, die Ausbildung und die Finanzierung zentral über die Gemeindefeuerwehr Henstedt-Ulzburg gesteuert.

Die Fahrzeuge, die Schutzausrüstung und sämtliche Sondergeräte sind in der zentralen Feuerwache in der Maurepasstraße untergebracht. Dieses Gebäude wurde 1980 errichtet und wurde 2008 durch einen umfangreichen Um- und Erweiterungsbau auf den neuesten Stand gebracht. Es beinhaltet neben den 14 Stellplätzen, einer Waschhalle und einer Werkstatthalle, diverse Büros, den Sozialtrakt und einen Einsatzleitraum für größere Schadens- oder Katastrophenlagen. Die weitere Ausstattung des Gebäudes sind Schulungsräume, Küche, Aufenthalts-, Mehrzweck- und Umkleideraum, Werkstatt, Atemschutzwerkstatt, Lager, Kleiderkammer, Sanitärräume sowie einen Raum für die Jugendfeuerwehr.

Das Feuerwehrhaus in Götzberg hat zwei Stellplätze, ein Büro, Schulungs- und Aufenthaltsraum, Küche, Werkstatt und Lager und sichert damit den Brandschutz in diesem Ortsteil von Henstedt-Ulzburg. Außerdem sind hier die Feuerfüchse, die Kinderfeuerwehr zu Hause.

Die freiwillige Feuerwehr Henstedt-Ulzburg ist aktiv in den Katastrophenschutz des Bundes eingebunden. Hierzu wurden in den vergangenen Jahren diverse Einsätze wie z.B. beim Elbehochwasser 2013 in anderen Bundesländern abgeleistet.

Mitglieder in der Einsatzabteilung:

  • 147 aktive Feuerwehrmänner/-frauen (Alter zw. 18 und 50)
  • 27 Reservemitglieder (Alter zw. 50 und 67)

Mitglieder anderer Fakultäten:

  • 59 Ehrenmitglieder (Alter > 67)
  • 45 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr (Alter zw. 12 und 18)
  • 23 Mitglieder bei der Kinderfeuerwehr, den Feuerfüchsen (Alter zw. 6 und 12)
  • 29 Mitglieder im Musikzug Henstedt-Ulzburg (Alter 0 bis 99)

(Stand Dezember 2016)